Menschen kommen zu Unternehmen, aber verlassen Führungskräfte

"Menschen kommen zu Unternehmen, aber verlassen Vorgesetzte." (Zitat: Reinhard K. Sprenger) Jetzt sagen bestimmt einige Führungskräfte, das sagt sich von außen so leicht. Natürlich ist es unangenehm, sich eingestehen zu müssen, dass man etwas falsch macht, aber nur so funktionieren Optimierungen - und es ist nur menschlich. Die Arbeitswelt ändert sich und somit auch Führungsstile. So braucht man Emotionale Intelligenz und Vertrauen in die Mitarbeiter statt enge Führung und Kontrolle.
Heute muss sich jedes Unternehmen mit Homeoffice beschäftigen und plötzlich geht das doch. Und die Unternehmen, die immer noch trotz Corona-Krise ihre Mitarbeiter ins Büro fahren lassen, sollten sich fragen, ob das Risiko wirklich nötig ist.
Die Unternehmen, die weiter machen, wie bisher, laufen Gefahr Verluste zu fahren, ohne es wirklich zu merken. Denn die Mehrheit der Mitarbeiter macht nur Dienst nach Vorschrift und ein Teil davon hat bereits innerlich gekündigt.

Ich unterstütze gerne Unternehmen als Feelgood Manager, um den Kulturwandel in der Arbeitswelt einfacher zu machen. Der Mensch steht im Fokus. Zwar geht das momentan nur online oder via Telefon, aber ich biete meine Leistung mit genau so viel Herzblut online an. Also kontaktieren Sie mich gerne happy (at) feelgood-coach.eu
 

Kommentare ( 0 )